Ruhegehalts- und Zusatzversorgungskasse
des Saarlandes

Bereich Beihilfe: Geburt

Ihr Direkteinstieg zu den wichtigsten Seiteninhalten:

Inhaltsbereich der Seite
Hauptnavigation
Unternavigation
Suche im Internetauftritt

Hauptnavigation

Suche im Internetauftritt

Unternavigation

Geburt

Beihilfefähig sind die Aufwendungen einer Beihilfeberechtigten, der nicht selbst beihilfeberechtigten Ehefrau eines Beihilfeberechtigten, der nicht selbst beihilfeberechtigten Mutter für ein nichteheliches Kind des Beihilfeberechtigten sowie einer berücksichtigungsfähigen Tochter des Beihilfeberechtigten. Die Ansprüche im Detail ergeben sich aus § 12 BhVO.

Für die Säuglings- und Kleinkinderausstattung wird eine Geburtspauschale von derzeit 128,00 Euro gewährt. Dies gilt nicht für → Tarifbeschäftigte.

Zum Seitenanfang springen ^

Footernavigation