Ruhegehalts- und Zusatzversorgungskasse
des Saarlandes

Bereich Beihilfe: Rehabilitation (ambulant)

Ihr Direkteinstieg zu den wichtigsten Seiteninhalten:

Inhaltsbereich der Seite
Hauptnavigation
Unternavigation
Suche im Internetauftritt

Hauptnavigation

Suche im Internetauftritt

Unternavigation

Rehabilitation (ambulant)

Aufwendungen für ärztlich verordneten ambulanten Rehabilitationssport und Funktionstraining sind beihilfefähig, sofern sie von anerkannten Einrichtungen oder Vereinen durchgeführt werden. Im Saarland werden die Einrichtungen oder Vereine durch den Behinderten- und Rehabilitationssportverband Saarland e.V. anerkannt. Nur die beim dortigen Internetauftritt:

http://www.brs-saarland.de

unter „Vereine“ (im jeweiligen Landkreis) genannten Einrichtungen oder Vereine sind abrechnungsberechtigt.

  • Rehabilitationssport allgemein - 5,00 Euro
  • Rehabilitationssport Herzgruppe - 6,00 Euro
  • Funktionstraining trocken - 3,65 Euro
  • Funktionstraining im Wasser - 4,80 Euro

Abgrenzung:
Zu den beihilfefähigen Aufwendungen gehören nicht der Besuch eines Fitness-Studios oder allgemeine Fitnessübungen.

Zum Seitenanfang springen ^

Footernavigation