Ruhegehalts- und Zusatzversorgungskasse
des Saarlandes

Bereich Bezügeabrechnung: Arbeitnehmer online - Jedem seine eigene Wolke

Ihr Direkteinstieg zu den wichtigsten Seiteninhalten:

Inhaltsbereich der Seite
Hauptnavigation
Unternavigation
Suche im Internetauftritt

Hauptnavigation

Suche im Internetauftritt

Unternavigation

Arbeitnehmer online - Jedem seine eigene Wolke

Über eine innovative Cloud-Lösung können die Beschäftigten der Mitglieder, für die die RZVK des Saarlandes die Bezügeabrechnung durchführt, jederzeit und von überall auf digitalem Weg auf ihre Lohn- und Gehaltsdokumente, etwa Brutto/Netto-Abrechnung oder Lohnsteuerbescheinigung des aktuellen sowie des vergangenen Jahres zugreifen. Für die nötige Sicherheit sorgt dabei der neue Personalausweis oder ein smsTAN-Verfahren.

Es sind nur wenige Schritte erforderlich, bis ein Beschäftigter "Arbeitnehmer online" nutzen kann.

Er braucht entweder den neuen Personalausweises (nPA) oder er nutzt das smsTAN-Verfahren.

1. nPA - Neuer Personalausweis:
Es muss die Online-Ausweisfunktion (elD-Funktion) aktiviert sein. Die kostenlose Freischaltung des nPA geschieht bei der Abholung des Ausweises im Bürgeramt. Außerdem wird noch ein geeignetes Kartenlesegerät benötigt (Weitere Informationen hierzu finden Sie hier…). Um den neuen Personalausweis im Internet sicher nutzen und sich damit ausweisen zu können, muss auf dem Rechner des Beschäftigten die Software „AusweisApp" installiert und gestartet werden. Sie ist kostenlos herunterzuladen unter www.ausweisapp.bund.de . Bei jeder Anmeldung sorgt der neue Personalausweis mit elD-Funktion als Identitätsnachweis für den Schutz der vertraulichen Daten. Außerdem muss der Rechner natürlich mit einem Programm ausgestattet sein, das dem Nutzer das Öffnen von PDF-Dateien ermöglicht (z.B. Adobe-Reader).


2. smsTAN:
Bitte prüfen Sie, ob folgende Voraussetzungen erfüllt sind. Sie verfügen über ein Mobiltelefon für den Empfang von SMS. Auf die Mobilfunknummer Ihres Mobiltelefons erhalten Sie Ihre generierten smsTANs, die Sie zur Registrierung und Anmeldung benötigen. Bitten Sie Ihren Arbeitgeber oder die RZVK dass "Arbeitnehmer online" für Sie freigeschaltet wird. Mit der Freischaltung für Arbeitnehmer online erhalten Sie einen 1. Registrierungsbrief mit Registrierungscode und einen 2. Registrierungsbrief mit Erstpasswort und Super-TAN.

 

SEHR EINFACHE REGISTRIERUNG für beide Verfahren wie folgt:
1. Die Beschäftigten, die diese Dienstleistung (kostenlos) nutzen wollen, teilen dies der RZVK per eMail an bezuege@rzvk-saar.de unter Angabe von

- Welches Verfahren: nPA oder smsTAN

- Namen, Vorname, Personalnummer (steht auf der Abrechnung) und Arbeitgeber/Dienstherrn mit.

2. Dann wird der Beschäftigte durch die RZVK für Arbeitnehmer online freigeschaltet.

3. Sobald das geschehen ist, bekommt der jeweilige Beschäftigte automatisch einen Brief mit dem Registrierungscode.

4. Er registriert sich damit einmalig.

5. Nach erfolgreicher Freischaltung und Registrierung kann der Beschäftigte Arbeitnehmer online nutzen.

Übersichtlich strukturiert findet er hier alle wichtigen Lohn- und Gehaltsdokumente des aktuellen sowie des vergangenen Jahres. Diese Unterlagen können angesehen, heruntergeladen und auch ausgedruckt werden. Auf Wunsch kann sich der Beschäftigte aktuell per E-Mail darüber informieren lassen, dass ein neues Dokument für ihn bereitsteht. Über diese durchdachten Funktionen profitieren die Beschäftigten von Arbeitnehmer online, denn damit hat die lästige Papierablage auch für sie ein Ende.

Außerdem noch ein weiterer wichtiger Aspekt:
Als zukunftsorientierter Dienstleister will die RZVK mit dem Einsatz dieser neuen Cloud-Lösung auch einen Beitrag für die Umwelt erbringen, denn wir reduzieren dadurch den Papierverbrauch.

Zum Seitenanfang springen ^

Footernavigation